100% Bis zu 0.1 BTC 10 ETH/ 10 BCH/ 25 LTC/ 2,500.000 DOGE/ 9000 USDT
Es gelten die Regeln
Ab 18 Jahren gelten nur neue Spieler. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  • Kryptowährungsfreundlich
  • Über 3000 Slots, Live Dealer, Jackpot Slots
  • Tonnenweise Boni
300% Bis zu $/€600 + 100 Freispiele
Es gelten die Regeln
Ab 18 Jahren gelten nur neue Spieler. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  • Royal VIP Point-basiertes Programm für High Roller
  • Mehrsprachiges Online Casino, über 40 Sprachen
  • 5 verschiedene Boni und Aktionen
100% Bis zu $/€100 + 25% Cashback
Es gelten die Regeln
Ab 18 Jahren gelten nur neue Spieler. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  • Alle Live Dealer Spiele und Slots
  • Starkes VIP-Programm für High Roller
  • Schnelle Auszahlungen
125% Bis zu $/€100 + 25 Freispiele
Es gelten die Regeln
Ab 18 Jahren gelten nur neue Spieler. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  • Paradies für High Roller
  • 3 Boni und bis zu 11% Cashback
  • Über 2000 Slots, Live Dealer, Jackpot-Spiele
100% Bis zu $/€4000
Es gelten die Regeln
Ab 18 Jahren gelten nur neue Spieler. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  • Über 5000 Slots, Spiele aus dem alten Ägypten, Live-Spiele, Tischspiele, Jackpot-Spiele
  • Einzahlungsboni: 1., 2., 3., täglich, Wochenende, Geburtstag, Freitag Freispiele
  • Viele Ein- und Auszahlungsmethoden, schnelle Auszahlungen

Bester Poker Guide und Strategien

Letztendlich ist Poker das beliebteste Kartenspiel in den meisten Casinos. Obwohl es zu den neuesten erfundenen Spielen gehört, ist es auf der Weltbühne immer noch überwältigend präsent.

Wenn Sie es ernst meinen, in der Pokerarena groß rauszukommen, müssen Sie viel lernen, bevor Sie sich zum Spielen hinsetzen.

Andernfalls wischen Ihre Konkurrenten dank Ihrer nicht informierten Bewegungen den Boden ab. Glücklicherweise sind Sie mit diesem Typen mehr als bereit für alles, was Ihnen begegnet. Auf diese Weise sind Sie derjenige, der am Ende des Tages mit dem Preis nach Hause geht. Mit anderen Worten, Sie werden der nächste amtierende Champion.

Bevor Sie beginnen

  • Lernen Sie die Grundlagen: Jeder muss irgendwo anfangen. In den meisten Fällen ist es besser, die Grundlagen zu erlernen, bevor Sie versuchen, diese Konzepte zu erweitern. Andernfalls wird es für Sie viel schwieriger, Schritt zu halten, ohne den Überblick über Ihre Gedanken zu verlieren.
  • Risikotoleranz verstehen: Erfahrene Pokerspieler wissen, dass Sie bei einem Spiel ein bestimmtes Risiko eingehen. Nicht jedes Spiel sollte sehr riskant sein. Ohne Risiko werden Sie es jedoch nie groß machen. Wahre Professionalität liegt also bei denen, die einen toleranten Ansatz moderieren
  • Gehen Sie mit den richtigen Erwartungen ein: Natürlich ist es einfach, ein großartiges Bild davon zu zeichnen, wie Sie gewinnen, wenn Sie sich zum ersten Mal an den Tisch setzen. Trotz der verlockenden Natur dieser Träume ist es besser, realistischere Erwartungen zu setzen. Andernfalls werden Sie möglicherweise viel mehr enttäuscht, als Sie möchten.

Was ist Poker?

Zunächst müssen wir klarstellen, was wir unter dem Wort Poker verstehen. Da es auf der ganzen Welt so beliebt ist, gibt es ungefähr eine Million verschiedene Varianten des Kartenspiels. Fast alle haben bestimmte gemeinsame Merkmale. Wenn Sie sich jedoch an den Tisch setzen, kann selbst ein kleiner Unterschied das Spiel verändern. Daher ist es entscheidend zu wissen, welche Variante an Ihrem Tisch gespielt wird.

Verschiedene Arten von Kartenspielen

Im Laufe der Jahre wurden immer mehr Formen des Spiels eingeführt. Heute wäre Texas Hold’em mit Abstand das beliebteste. Obwohl es nicht in Texas erfunden wurde, festigte es sicherlich sein Erbe in diesem Staat. Seit der Einführung der weltberühmten Pokerturniere war nichts mehr wie zuvor.

Wird normalerweise in Casinos gespielt:
Heutzutage gehen die Leute in ihr lokales Casino, um die meiste Zeit eine schnelle Hand zu spielen. Außerdem ist es beim Online-Spielen viel schwieriger, Ihre Gegner auszutricksen. Obwohl das Online-Spielen für die meisten Menschen viel bequemer ist

Normalerweise wird eine Wette platziert:
Wie bei anderen Casino- oder Online Casino -Kartenspielen werden Sie dies tun, wenn Sie sich für eine Teilnahme entscheiden. Die Regeln variieren je nachdem, welche Variante des Spiels verwendet wird. Meistens muss mindestens einer der Spieler zu Beginn jeder Runde eine Wette platzieren. In einigen Fällen muss mehr als ein Spieler eine solche Wette spielen. Es ist am besten, wenn Sie mit dem Händler klären, bevor Sie sich setzen, welche Regeln befolgt werden.

Geschichte des Pokers

Obwohl es zu den bekanntesten Kartenspielen gehört, kennt nicht jeder die Geschichte des Pokers in vollem Umfang. Es scheint, als ob die Leute in das moderne Konzept des Spiels verliebt sind. Für uns steckt jedoch genauso viel Magie in den Schatzkammern der Zeit, die die Geschichte des Spiels hinterlassen hat.

Entwickelt im frühen 19. Jahrhundert:
Die genauen Ursprünge des Spiels sind nicht genau bekannt. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde es jedoch in weiten Teilen des amerikanischen Kontinents gespielt. Seitdem hat die Popularität mit jedem Jahr weiter zugenommen.

Wie spiele ich Poker?

Natürlich könnten wir den Diskurs über die Philosophie des Spiels endlos verweben. Wenn wir jedoch einem solchen Weg folgen würden, wie würden Sie dann lernen, wie man das Spiel spielt? So kommen wir gleich zum Kern der Sache. Unten finden Sie eine abgekürzte Anleitung zum Spiel. Wie bereits erwähnt, gibt es mehrere Pokervarianten. Daher müssen Sie die folgenden Regeln als bloße Skizze verwenden. In einigen Fällen gelten diese Regeln möglicherweise nicht für das betreffende Spiel. Sie sollten jedoch als gute allgemeine Einführung dienen.

Spielregeln

  • Der Dealer behandelt die Karten in jeder Runde: Bei allen Casinospielen hat der Dealer während jeder Runde die Kontrolle über die Karten. Wenn Sie das Spiel zu Hause spielen, neigen die Leute dazu, sich zu drehen, wer nach jeder Runde beim Dealer spielt. Je nachdem, wo Sie spielen, sieht dieser Schritt möglicherweise etwas anders aus. Unabhängig davon sollte der Rest nahezu identisch sein.
  • Die Reihenfolge der Wetten wechselt während des Spiels: Meistens müssen nur wenige Personen pro Runde Wetten platzieren. Die Personen, die Wetten platzieren müssen, variieren nach jeder vollständigen Hand. In den meisten Spielen muss eine der Personen ein größeres Bett als die andere platzieren.
  • Karten werden im Uhrzeigersinn ausgeteilt: Nach dieser Platzierung werden jedem Spieler Karten ausgeteilt. Normalerweise werden die Karten den Spielern einzeln mit dem Gesicht nach unten ausgehändigt. Nachdem jeder Spieler eine Karte erhalten hat, gibt der Dealer ihm eine zweite Karte.
  • Einige Spieler sind gezwungen, eine Wette abzuschließen: Nachdem alle Karten ausgeteilt wurden, haben die Spieler die Möglichkeit, ihre Wetten zu platzieren. Manchmal müssen Sie eine Wette platzieren. Wenn Sie sich entscheiden, dass Sie keine platzieren möchten, müssen Sie Ihre Hand voll haben. So eliminieren Sie aus dieser Spielrunde.
  • In der folgenden Runde werden weitere Karten auf den Tisch gelegt: Die Karten werden in die Mitte des Tisches gelegt, nachdem alle ihre Hand erhalten haben. Diese Karten bestimmen, wie wertvoll Ihre Hand am Ende sein wird. Nachdem die Wetten platziert wurden, werden zusätzliche Karten auf den Tisch gelegt.
  • An dieser Stelle können Personen zusätzliche Betten platzieren oder zusammenklappen: Sie können entscheiden, ob Sie mit der Hand fortfahren möchten. Wenn Sie glauben, dass es eine gute Chance gibt, dass Sie gewinnen können, können Sie sogar Ihren Einsatz erhöhen. So zwingen Sie andere Spieler, zu Ihrer Wette zu passen oder ihre Hand zu fallen. In beiden Fällen eliminieren Sie die Konkurrenz oder erhöhen den Gewinnpool.
  • Eine weitere Runde des Kartenhandels findet statt: Schließlich werden die letzten Karten für alle sichtbar auf den Tisch gelegt. Abhängig von der Variante erhalten Sie möglicherweise die letzte Möglichkeit, Wetten zu platzieren. In allen Fällen legen Sie jedoch Ihre Hände auf den Tisch und vergleichen sie mit den anderen Spielern.
  • Schließlich zeigen die Spieler ihre Karten und der Gewinner steht fest:
    Abhängig von den Karten auf Ihrer Hand erhalten Sie eine bestimmte Anzahl von Punkten, die denen entsprechen, die bereits auf dem Tisch liegen. Wenn Sie es schaffen, Ihre Gegner zu übertreffen, sammeln Sie den gesamten Preis in der Mitte. Wenn Sie sich jedoch mit Ihrem Gegner verbinden, müssen Sie den Jackpot aufteilen.

Was sind Poker-Strategie-Charts?

Es scheint, als sei Poker ein relativ kompliziertes Spiel. Natürlich geht es um mehr als nur eine kleine Strategie. Erfahrene Spieler neigen dazu, Jahre damit zu verbringen, ihr Handwerk zu verbessern, bis sie bereit sind, in die Profis einzusteigen. Trotzdem können viele dieser Strategien von unerfahrenen Benutzern ohne großen Aufwand angewendet werden. Durch die Verwendung eines der folgenden Strategiediagramme eliminieren Sie das Rätselraten in Ihrem Spiel. Auf diese Weise können Sie jeden Anruf mit vollem Vertrauen tätigen. Außerdem neigt es dazu, auch Ihre Gegner zu desorientieren. Indem Sie ihnen diese Kompetenz zeigen, strahlen Sie eine dominante Aura in der Region aus.

Gewinnende Hände:
Erstens ist dieses Diagramm relativ einfach. Es wird einfach aufgelistet, wie hoch der Wert jeder Hand in allen Fällen sein kann. Auf diese Weise können Sie anhand der Karten und des Spiels schnell feststellen, wie wahrscheinlich es ist, dass Sie die Hand gewinnen. In der Tat minimieren Sie die Zeit, die Sie benötigen, um eine Entscheidung zu treffen. Andernfalls müssten Sie dort sitzen und jede Bewegung endlos betrachten.

Top Starthände:
Dies ist eine weitere einfache Tabelle, die bei Anfängern sehr beliebt ist. Mit einem von ihnen können Sie schnell feststellen, wie stark Ihre Startposition zu Beginn Ihres Zuges ist. Wenn Sie feststellen, dass die Dinge nicht gut aussehen, können Sie Ihre Karten bemängeln, bevor Sie zu viel investiert haben. Ansonsten ist es einfach, viel länger zu bleiben, als Sie sollten.

Gewinnchancen:
Schließlich ist dies die komplizierteste Tabelle, die Anfänger lernen können. Da es so viele Informationen gibt, werden wir versuchen, nur eine Zusammenfassung zu erstellen. Wenn Sie sich die Tabelle ansehen, sehen Sie, wie hoch die prozentuale Wahrscheinlichkeit ist, dass jede Permutation während des Spiels angezeigt wird. Wenn Sie etwas Anomales sehen, können Sie anhand der Tabelle bestimmen, wie unter diesen Umständen vorgegangen werden soll. Wenn Sie es also gründlich lernen, gehört es zu den nützlichsten Tools, die Pokerspielern zur Verfügung stehen.

Poker Guide für Anfänger

Poker zu spielen ist nicht so schwierig, wie die meisten Leute glauben müssten. Tatsächlich dauert es nicht lange, bis ein Anfänger die Grundlagen beherrscht. Danach können sie sich auf einige der komplizierteren Themen konzentrieren, um ihre Strategien zu verbessern. Wenn Sie eine intensive Hingabe an das Handwerk pflegen, werden Sie meistens als Sieger hervorgehen. Anders ausgedrückt, Sie könnten der König des Tisches sein, solange Sie die Arbeit erledigen.

Bluffs sind Ihre mächtigste Ressource:
Das vielleicht am meisten missverstandene Konzept beim Poker wäre der Bluff. Obwohl die meisten es als Zeichen eines Anfängers betrachten, ist es weitaus nützlicher als sie denken. Mit einem effektiven Bluff können Sie eine verlorene Hand sofort in ein siegreiches Spiel verwandeln. Da es sich um eine so nuancierte Technik handelt, beherrschen die meisten Menschen sie natürlich nicht über Nacht.

Sie können eine Hand gewinnen, obwohl die Karten verloren hätten:
Angenommen, Sie haben eine ziemlich große Wette auf den Tisch gelegt. Nach der Herde scheinen sich die Chancen jedoch gegen Sie gewendet zu haben. Was würde ein Profispieler tun, wenn er sich unter solchen Umständen befände? Aus unserer Sicht scheint die Lösung ziemlich offensichtlich zu sein. Anstatt die Wetten zu verlieren, die Sie bereits platziert haben, versuchen Sie, Ihren Gegner so auszutricksen, dass er das Match verliert. Bei Erfolg gewinnen Sie die Hand und den Jackpot. Außerdem können Sie all dies tun, ohne ein Kartenpaar zu haben, das gewonnen hätte.

Zu wissen, wann gefaltet werden muss, ist gleichermaßen wichtig:
Manchmal ist der Versuch, im Spiel zu bleiben, andererseits eine Verluststrategie. Obwohl viele Profis ihren Weg zum Sieg bluffen, haben sie es auch geschafft, fast genauso viele Hände zu folden, bevor sie eine Wette platzieren. Es ist das Gleichgewicht zwischen Aggression und Verteidigung, das wirklich meisterhaftes Spiel definiert.

Letztendlich ist Poker ein Wettbewerb der Willenskraft:
Da Sie gegen andere menschliche Gegner spielen, tendiert es dazu, sich am Ende in ein Match der Willenskraft zu verwandeln. Solange Sie die meisterhafte Kontrolle über Ihren Geist behalten, ist es weitaus wahrscheinlicher, dass Sie als Champion aus dem Engagement hervorgehen. Wenn Ihnen das gefällt, empfehlen wir Ihnen, Ihre mentale Kraft so schnell wie möglich zu entwickeln. Sofern Sie sich dem Spiel verschrieben haben, profitieren Sie von einer verbesserten geistigen Schärfe.

Poker-Wettstrategien

Durch die strategische Platzierung Ihrer Wetten können sich die Chancen auf einen Sieg ändern. Angenommen, Sie hatten insgesamt eine schwierige Nacht. Zu diesem Zeitpunkt stehen den Menschen zwei Wege gegenüber.

Konservative Strategien zur Aufrechterhaltung der Präsenz im Spiel:
Einerseits könnten Sie versuchen, so lange wie möglich im Spiel zu bleiben. In der Regel versuchen Sie, die Größe der von Ihnen platzierten Wetten zu begrenzen. Außerdem vermeiden Sie es, Wetten zu platzieren, wann immer dies möglich ist. Auf diese Weise können Sie viel länger spielen, ohne sich einem fast ebenso hohen Risiko aussetzen zu müssen. Mit dieser Art von Strategie wird Poker schnell zu einem Abnutzungsspiel.

Aggressive Wetten, die im richtigen Moment platziert werden, um einen Sieg zu sichern:
Auf der anderen Seite könnten Sie einen Ansatz wählen, der genau das Gegenteil ist. Anstatt zu versuchen, für die Zeit stehen zu bleiben, werden Sie zu Beginn jeder Runde nach Blut schießen. Indem Sie beträchtliche Einsätze auf den Tisch legen, zwingen Sie Ihre Gegner, entscheidende Schritte zu unternehmen. Solange die Hände zu Ihren Gunsten gehen, können Sie alle anderen mit erstaunlicher Schnelligkeit eliminieren.

Ausgewogene Ansätze, die etwas mehr Nuancen erfordern:
Natürlich verstehen die wahren Meister der Kunst, dass dieses Spiel mehr beinhaltet als solche Schwarz-Weiß-Unterscheidungen. Tatsächlich wechseln die erfolgreichsten Pokerspieler zwischen den beiden vorherigen Strategien. Unter bestimmten Umständen sind sie genauso aggressiv wie alle anderen. Wenn die Zeit reif ist, wechseln sie jedoch zu einer Strategie konservativen Handelns. So nutzen sie ihren Vorteil, wenn er mächtig ist. Dann minimieren sie ihr Risiko, nachdem sich das Blatt gewendet hat.

Wie kann man beim Poker gewinnen?

Beim Poker zu gewinnen ist viel einfacher als bei vielen anderen Spielen im Casino. Da die meisten Casinospiele vom Zufall abhängen, können Sie wenig tun, um Ihre Gewinnchancen zu verbessern. Beim Poker hingegen sieht es ganz anders aus. Indem Sie effektive Strategien erlernen, maximieren Sie Ihre Chancen am Tisch. Daher ist es umso wahrscheinlicher, dass Sie als Gewinner davonkommen, wenn alles gesagt und getan ist.

Überleben Sie Ihre Gegner:
Aus unserer Sicht ist es das grundlegendste Ziel, länger im Spiel zu bleiben als Ihre Gegner, wenn Sie Poker spielen. Wer am Ende stehen bleibt, wird derjenige sein, der Anspruch auf den Preis erheben kann. Daher könnten Sie der ultimative Sieger werden, ohne viele Hände zu gewinnen. Wenn Sie es schaffen, entscheidende Siege zu erringen, werden Sie Ihre Gegner dennoch zwingen, den Titel zu kassieren.

Behalten Sie den Preis im Auge:
Wie bei anderen Spezialitäten gehört der Fokus zu den wichtigsten Merkmalen, die Sie entwickeln müssen, wenn Sie nach Größe streben. Wenn Sie sich auf die jeweilige Aufgabe konzentrieren, vermeiden Sie Fehler, die sonst aufgetreten wären. In den meisten Fällen ist es nicht so, dass Menschen eine Gelegenheit nicht erkennen. In Wirklichkeit ist es einfach so, dass sie es nicht gesehen haben, als es offensichtlich war. Es ist leicht, den Zufall zu übersehen, wenn Sie abgelenkt sind. Ein klarer Geist ist daher eine titanische Kraft, wenn das Spiel im Spiel ist.

Ermöglichen, dass emotionale Momente vergehen, ohne Ihre Entscheidungen zu beeinflussen:
Nachdem Sie Ihre erste große Hand gewonnen haben, werden Sie einen Aufregungsschub spüren, der so stark ist, dass er überwältigend sein kann. In vielen Fällen lassen Anfänger diese Gefühle ihre Sinne dominieren. Dann machen sie unachtsame Fehler, die sie in die Defensive zwingen. Von Emotionen überwältigt, geraten diese Anfänger in einen Kreislauf der Selbstniederlage.

Indem Sie Ihre Emotionen verwalten, vermeiden Sie, demselben Schicksal zum Opfer zu fallen wie im obigen Beispiel.

Verstehen, worum es im Moment beim Spiel geht:
Am Ende dreht sich beim Poker alles um statistische Wahrscheinlichkeiten. Wenn Sie sich merken, wie hoch die Chancen jeder Hand sind, werden Sie mit dem wertvollsten Wissen ausgestattet, das möglich ist. Da Sie die Einsätze jedes Spiels verstehen, wird Ihnen in einer Wolke der Verwirrung nichts entgehen. Stattdessen werden Sie Ihre Gegner effektiv beleidigen, wenn sie überlegen, was als nächstes kommt.

Pokertipps und -tricks

Bevor wir abreisen, möchten wir Ihnen einige Ratschläge geben. Mit ihnen erhalten Sie Zugang zu einem begehrten Pantheon von Informationen.

Letztendlich sind dies aus unserer Sicht die Dinge, die Anfänger von denen trennen, die wirklich talentiert sind. Meistens ist es nicht so, dass man nicht so talentiert sein kann wie ein Profi.

Es ist einfach so, dass die Profis ein viel tieferes Verständnis für das Thema haben. Da das Kultivieren des Verständnisses kein Prozess über Nacht ist, ist es am besten, wenn Sie so schnell wie möglich beginnen. Andernfalls stecken Sie fest und versuchen aufzuholen, selbst wenn andere zum nächsten Level aufsteigen.

Machen Sie sich mit dem Spielfluss vertraut:
In erster Linie ist Vertrautheit etwas, das jeder schätzen kann, wenn er mitten im Geschehen ist. In diesen Momenten werden Emotionen zu ihren stärksten. Ein Gefühl der Vertrautheit könnte eine ansonsten schwierige Situation entwaffnen. Dann werden Sie feststellen, dass das Navigieren zu ruhigeren Gewässern keine solche Herausforderung darstellt. Wenn Sie derjenige sind, der inmitten des Sturms ruhig steht, erhalten Sie eine mächtige Form der Kontrolle über die Massen, die Sie umgeben. Mit dieser Kraft können Sie die Kontrolle über die folgende Technik weiterentwickeln.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Gegner psychologisch beeinflussen können:
Angenommen, Sie sitzen zu diesem Zeitpunkt mehrere Stunden am Tisch. Jetzt beginnen Sie sich zu fragen, wie die Dinge enden werden. Einerseits scheinen sowohl Sie als auch Ihr Gegner am Ende Ihrer Seile zu sein. Trotzdem scheint es nicht so, als würde er bald zurücktreten. Was würden Sie tun, wenn Sie sich in diesen Schuhen befänden? Für uns wäre die naheliegendste Vorgehensweise, in den Kopf unseres Gegners zu geraten. Auf diese Weise können wir beginnen, ihre Handlungen zu zerlegen, um sie weiter zu entwaffnen. Letztendlich könnten wir sie zwingen, einen Fehler zu machen, wenn wir sie aus dem Konzept bringen können. Dann wäre es trivial, mit dem Jackpot wegzugehen.

Verbessern Sie Ihre Disziplin, damit Sie niemals Fehler machen:
Schließlich empfehlen wir, in allen Lebensbereichen Disziplin zu üben. Wie Sie eine Sache tun, wird am Ende sein, wie Sie etwas tun. Wenn man mit Disziplin lebt, wird das Spielen mit Disziplin zur zweiten Natur.

Gambling Papa